KWP Slogan

FiBu und Lohn 

Integration oder Schnittstelle?

In "kwp-bnWin.net" ist keine eigene FiBu- oder Lohn-Komponente integriert. Vielmehr bieten wir Ihnen diverse Schnittstellen, um in "kwp-bnWin.net" erzeugte Daten an entsprechend nachgelagerte Systeme übergeben zu können.

Daher bleibt es auch hier bei der Maxime: "Datenerfassung darf nur 1 x nötig sein".
Und dabei ist es egal, ob Sie Ihre FiBu- und/oder Lohnsoftware im Haus betreiben oder bei einem externen Steuerberater.

Bei der Wahl Ihres Buchhaltungssystems sollten Sie immer Ihren Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer in die Entscheidung miteinbinden. Wichtig für Sie, "kwp-bnWin.net" ist für alle gängigen Programme offen!

Im Bereich der FiBu-Schnittstellen gibt es diverse Formate um die unterschiedlichsten FiBu-Systeme ansprechen zu können.

Der "Ideal-Zustand" ist allerdings die Nutzung des sog. DATEV-Formats:

Mit diesem Format ist ein umfassender Austausch der Daten möglich, insbesondere

  • Übergabe von Ausgangsrechnungen und Debitorenstammdaten von KWP an FiBu
  • Übergabe von Zahlungseingängen von FiBu an KWP
  • Übergabe von Eingangsrechnungen und Kreditoren von KWP an FiBu
  • Übergabe der Kassenbücher von KWP an FiBu
  • Direkter Aufruf eines im KWP abgelegten Beleges aus der FiBu (wenn FiBu im Haus)

Wichtig dabei ist auch zu wissen, dass nicht mehr nur die DATEV dieses Format beherrscht. Auch andere FiBu-Systeme bieten mittlerweile die selben Integrationsmöglichkeiten.
Ein Beispiel dafür ist die Software "Agenda" vom gleichnamigen Hersteller.